Patentmanagement

Strategie

Innovative Unternehmen setzen Patente dazu ein temporäre Monopolgewinne zu erzielen.

Ein Patentportfolio muss von der Generierung bis zur Verwertung intensiv betreut werden.

Patente gehören daher auf die Agenda des Topmanagements.

Detailstrategien

Vier Strategien

Je nach

  • Branche
  • Art der Patente
  • Dauer der Innovationszyklen

sind verschiedene Strategien denkbar:

  • Schutz-Center
  • Cost-Center
  • Profit-Center
  • Asset-Center.

Quelle: Alexander J. Wurzer und Lorenz Kaiser, Patente, Produkte und Profite, Harvard Business manager, Ausgabe März 2006, S. 23 ff.

Kooperation

In bestimmten Branchen gehen Unternehmen den Weg der Kooperation und nutzen Technologien gemeinsam. Die Mittel sind:

Patent-Pledge

  • Es werden alle Patente zu einem Thema gesammelt.
  • Jeder darf diese Patente kostenlos nutzen, wenn er seine Entwicklung ebenfalls der Allgemeinheit zur Verfügung stellt, also auf Patentklagen verzichtet.

Patentpool

  • Eine Verwaltungsform für Patente.
  • Ein unabhängiges Gremium entscheidet über die Aufnahmen.
  • Ein Lizenzvertrag regelt die Nutzungsbedingungen und Gebühren.

Patentplattform

  • Sie ähnelt dem Patentpool.
  • Die Plattform dient dazu, dass sich zwei Partner finden.
  • Die Partner können miteinander individuelle Lizenzabkommen abschliessen.

Quelle: Thorsten Teichert und Iwan von Wartburg, Wissen teilen für mehr Wachstum, Harvard Business manager, Ausgabe März 2006, S. 39 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: