Erfindungsarten

Je nach Aufgabenstellung der Erfindung unterscheidet man in:

  • Neuheitserfindung (erstmals bekanntgewordene Problemlösungsart)
  • Übertragungserfindung (Übertragung einer Erfindung von einem Gebiet in ein anderes)
  • Kombinationserfindung (Zusammenwirken verschiedener, eine bestimmte Selbständigkeit aufweisende
  • Elemente)
  • Kleine Erfindung (unbedeutender technischer Fortschritt und Erfindungshöhe / kein Patentschutz möglich)

Tipp 4:

Ist Ihre Erfindung tatsächlich neu und erfinderisch?

Da diese Anforderungen im nationalen Prüfungsverfahren nicht untersucht werden, sind entsprechende Abklärungen dringend zu empfehlen. Diese sog. Patentrecherche kann in Auftrag gegeben werden:

Drucken / Weiterempfehlen: